01. Juli 2012 - Vereinsmeisterschaft 2012

Der Wettergott meinte es am letzten Wochenende gut mit uns Tischtennis-Spielern. Bei den Vereinsmeisterschaften 2012 strahlte aber nicht nur die Sonne am Himmel. Auch Abteilungsleiter Helmut Schönemann strahlte über das ganze Gesicht. Der Grund war ein richtig gelungenes Turnier mit einem am Ende auch verdienten Sieger. Aber was heißt schon Sieger. Sieger waren wir an diesem Tag alle.

Um 10 Uhr morgens trudelten schon die ersten in der Halle ein. Alles war vorbereitet. Frühstück mit Kaffee und Brötchen, Kuchen und der Grill waren dann ab 13 Uhr geöffnet. Keiner musste verhungern (verdursten schon mal gar nicht).

Mit 27 Teilnehmern ging der Wettbewerb in die Gruppenspiele. Diesmal gab es keine Favoriten. Thomas und Bernd Zak wirkten nicht ganz in Bestform, so war plötzlich Andreas (Lotti) Lortic und Karim Heni ganz heiße Kandidaten auf den Titel. Nach 7 Stunden Spielzeit verliert aber Lotti sein Halbfinale gegen Basse und es wurde mal wieder nur Bronze. Im Finale stand aber einer der sich von Spiel zu Spiel steigerte. Bernd Zak steht endlich nach 8 Jahren wieder ganz oben auf dem Treppchen und holt sich völlig verdient den Titel in der Herren-A-Klasse gegen den ebenfalls stark spielenden Andreas Bassier.

Aber auch in der Herren-B-Klasse wurde bis zum Ende um den Titel gekämpft. Helmut Schönemann (der zurzeit Tennisspieler ist) wurde mit zunehmender Spieldauer immer sicherer und ließ Peter Schlüß im Finale dann auch keine Chance.

Den Doppeltitel sicherten sich Karim Heni und Dieter Hoffmann mit einer durchweg starken Leistung gegen die am Ende völlig ausgelaugten Helmut Schönemann und Reimund Schicke.
Die Vereinsmeisterschaften 2012 kann man eigentlich nicht mehr toppen. Zu gut lief alles über die Bühne. Wir von der "Organisation"
(Wolle, Werner, Egon und Bernd) freuen uns schon heute auf das Jahr 2013. Vielleicht dann wieder mit viel Sonnenschein und guter Laune.

Auf einem Blick:

Herren A Klasse

1. Bernd Zak
2. Andreas Bassier
3. Andreas Lotric
3. Thomas Zak

Herren-B-Klasse

1. Helmut Schönemann
2. Peter Schlüß
3. Christian Arndt
3. Michael Westphal

Herren-Doppel

1. Karim Heni/Dieter Hoffmann
2. Helmut Schönemann/Reimund Schicke
3. Bernd Zak/Wolfgang Hambücker
3. Sven Langel/Michael Westphal