30. Juni 2013 - Vereinsmeisterschaft 2013

Mit dem Sieg von Dominik Steinke und Mike van Looij im Doppel endete eine denkwürdige Vereinsmeisterschaft in Oberlohberg.
Nach fast 12 Stunden Spielzeit, Frühstück, Kuchen ohne Ende und dann noch der Grillstand von Wolle und Vera, konnte die Sieger- ehrung endlich gegen 22:00 von Helmut und Bernd vorgenommen werden. Die kleine Halle an der Dorfschule war voll wie noch nie und alle Akteure gaben ihr Bestes.
Nach den Gruppenspielen trennten sich die Spieler wie gewohnt in Herren A und Herren B.

In der A-Klasse schied Titelverteidiger Bernd Zak bereits im Viertelfinale aus. Außenseiter Sascha Loz zeigte dagegen an diesem Tag aber sein bestes Tischtennis und verwies Thomas Zak und Sven Langel jeweils auf Platz 3. Im Endspiel konnte Sascha dann gegen Oliver Tiedmann nichts ausrichten, lässt sich aber dennoch strahlend die Silbermedaille von Sportwart Bernd Zak um den Hals hängen.

In der B-Klasse ging es ähnlich zu. Auch hier schlug man Titel- verteidiger Helmut Schönemann ein Schnippchen und verwies den Abteilungsleiter diesmal nur auf Platz 3. Den musste Helmut auch noch mit dem immer besser werdenden Andre Petry teilen. Im Finale hatte dann Roman Kalwak etwas mehr Kraft gebunkert und holt sich mit einem Fünfsatz Sieg gegen Dieter Hoffmann zum ersten Mal den Titel.

Zu guter letzt kam das worauf alle gewartet haben. Die Doppel- konkurrenz ging endlich los. Hier musste wie immer der Sieger der A-Klasse mit dem letzten der B-Klasse antreten. Naturgemäß sind die Doppel dadurch sehr ausgeglichen aufgestellt. Olli mit Wolle Hambücker und Thomas mit Michael Wilke z.B.wehrte sich nach Leibeskräften. Aber für ganz nach Vorne sollte es nicht reichen. Hier schnappten sich Andreas Gerber/Michael Westphal und Martin Kränzel mit Bernd Lippmann mit einer starken Vorstellung die begehrte Bronzemedaille. Im Endspiel sahen Till Merl/Helmut Schönemann schon wie die Sieger aus. Doch Dominik Steinke und Mike van Looij hatten die bessere Kondition und jubelten am Ende über den Sieg.

Eine Vereinsmeisterschaft mit 31 Teilnehmern ging zu Ende. Der Kühlschrank war leer und alle gingen zufrieden nach Hause.
Danke an die vielen Helfer. Ohne Euch würde so eine Veranstaltung nie gelingen.


Auf einem Blick

Herren-A-Klasse
1. Oliver Tiedmann
2. Sascha Loz
3. Thomas Zak
3. Sven Langel

Herren-B-Klasse
1. Roman Kalwak
2. Dieter Hoffmann
3. Helmut Schönemann
3. Andre Petry

Herren-Doppel
1. Dominik Steinke/Mike van Looij
2. Till Merl/Helmut Schönemann
3. Andreas Gerber/Michael Westphal
3. Martin Kränzel/Bernd Lippmann